„Alle anderen sind schuld“ Teil 1 mit Arnd Hebestreit |#19

Shownotes

Ein aufregendes Hobby in seiner Jugend, das Eishockey-Spiel, machte aus Arnd Hebestreit einen “hochprofessionellen Choleriker”, wie er selbst sagt. Verbissen, perfektionistisch und immer bereit für Drama - doch viel zu oft übertrug sich diese Lebensweise auch auf Arnds normales Leben. Irgendwann war sein Alltag - im Job, Studium und im Privaten - nur noch von Ärger und Anspruch nach Perfektionismus geprägt. Schlechter Schlaf und Stress bestimmten sein Leben, seine Liebsten verprellte er durch sein Verhalten. Doch Arnd gab die Schuld immer den anderen: dem Arzt, der Matratze oder sonstigen äußeren Umständen. Heute ist Arnd Hebestreit Mental Coach - und zeigt anderen, wie es besser geht. Denn nicht die anderen waren Schuld: Arnd hat sich selbst im Weg gestanden und die Entscheidungen, die ihn ärgerten, selbst getroffen. Dies ist Teil 1 der Geschichte eines Mannes, der die Reißleine zog, als sein Leben den Bach runter ging. Die Einsicht kam allerdings nicht von alleine, sondern durch Hilfe eines Coaches, der später sein Mentor wurde. Teil 2 gibt es schon nächste Woche Donnerstag. Freu dich auf eine inspirierende Geschichte! —-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Du möchtest mehr Infos über die Person in der spannenden Geschichte aus dieser Folge? Hier kannst du sie finden: Kontakt Arnd:
Website: https://mental-consult.de/ Insta: https://www.instagram.com/arndhebestreit_coach/ Linkedin: https://www.linkedin.com/in/arnd-hebestreit-38718b79/

Dir gefällt der Podcast oder du hast auch eine spannende Geschichte zu erzählen? Dann nimm gerne Kontakt zu mir auf:

Anna Weimer „mit dem herzen voraus“: https://www.instagram.com/mit_dem_herzen_voraus/

Salatherzen Siegen: https://www.instagram.com/salatherzen_siegen/

Hör auf Deine innere Stimme, hör auf Dein Herz! Deine Anna

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.